Unser nächster Termin:

YOUNG CINEMA zeigt: "Big Fish"
Freitag, 28. August 2015 20:30 – 23:00

Das Open Air Kino im Museumshof 

Film: Big Fish (Tim Burton, 2003) FSK 6

Zusammen mit der Mobilen Jugendarbeit Riehen zeigen wir jeden Freitag abend (am 25.6. und 30.7. am Donnerstag) bei Einbruch der Dunkelheit Filme im Hof des Museums. Ob Actian oder Fantasy-Film, ob romantischer oder tragischer Film, die meisten von ihnen haben mit unserem Sommer-Motto & unserer Ausstellung zu tun. Alle Jugendliche und alle, die sich jugendlich fühlen, sind willkommen!

Unsere aktuelle Ausstellung:

Roland Roure
Spielzeug ist Kunstwerk ist Spielzeug ist Kunstwerk ist...
11.6. - 20.9.2015

 

Mit seinen spielerischen Kunstwerken lädt uns Roland Roure in eine faszinierende Welt von Clowns, Jongleuren, Seiltänzerinnen, Akrobaten, Seeleuten, aber auch Schiffen, Traktoren, Baggern und Autos ein. Zur Herstellung seiner Objekte lässt er die Materialien sprechen - so entsteht aus einer Sardinendose ein Liebespaar und aus altem Draht ein Frauengesicht. Mit seinen Objekten verwischt Roure die Grenze zwischen Kunstwerk und Spielzeug und widersetzt sich damit auf humorvolle Weise einer klaren Einordnung.

Das neue Herbstprogramm steht fest!

Liebe Besucher und Besucherinnen, liebe Freunde des Museums,

das neue Herbstprogramm widmet sich dem Thema „Handmade - Handwerkskunst, Handwerksberufe, Handarbeit und Handgemachtes". Die Objekte, die Prozesse des Werkens und die schaffenden Menschen dahinter, stehen bei unseren Veranstaltungen im Mittelpunkt.

Handgemacht sind alle Objekte in der Wechselausstellung „Roland Roure. Spielzeug ist Kunstwerk ist Spielzeug ist Kunstwerk ist...", die noch bis zum 20. September zu bewundern ist. Roland Roure erstellt von Hand Kunstwerke und Spielzeuge aus Holz, Blech, Draht und Farbe. Mit viel Fantasie inspiriert er uns dazu, selbst Spielzeug zu basteln.

Handgemacht sind auch viele Objekte aus dem Dorfmuseum, die von Handwerk und Handarbeit erzählen. Ausgehend vom Dorfmuseum zeigen uns Menschen, die mit ihren Händen werken oder arbeiten, ihr Können. Das werden wir besonders am 3. Oktober bei „Türen auf für die Maus" erleben. Und auch am 1. November wird Handgemachtes im Museum gezeigt.

Schliesslich steht mit der Adventsboutique und dem Adventsmarkt vom 5. & 6. Dezember weihnachtliche Handwerkskunst im Zentrum.

Ganz in der Tradition unseres Museums wird nicht nur vorgeführt, sondern immer wieder die Gelegenheit geboten, selber Hand anzulegen und mitzumachen. Und nicht vergessen, mitspielen und mitmachen ist auch weiterhin gefragt. Mehr in unserem Programm.

Wir hoffen, dass Sie Freude an unseren Aktivitäten haben werden und freuen uns, Sie bei uns zahlreich im Museum empfangen zu können.

Mehr Information zu den Veranstaltungen finden Sie hier: www.spielzeugmuseumriehen.ch/Veranstaltungen

Francine Evéquoz und das Museumsteam

Young Cinema - Das Open Air Kino im Museumshof

Zusammen mit der Mobilen Jugendarbeit Riehen laden wir alle Kino-Enthusiasten zu «Young Cinema - Das Open Air Kino im Museumshof» ein. Ab heute zeigen wir jede Woche bei Einbruch der Dunkelheit Filme im Hof des Museums. Die genauen Termine finden Sie unten. Ob Action- oder Fantasy-Film, ob romantischer oder tragischer Film, die meisten von ihnen haben mit unserem Sommer-Motto & unserer Ausstellung zu tun. Alle Jugendliche und alle, die sich jugendlich fühlen, sind herzlich willkommen! 

Young Cinema 
Das Open Air Kino im Museumshof

EINTRITT FREI – TÜRÖFFNUNG 20.30 – FILMBEGINN AB 21.00
(Vorstellung bei jedem Wetter)

Termine:

Do 25.6. Water for Elephants (Francis Lawrence, 2011)
Fr 3.7. The Hobbit: An Unexpected Journey (2012)
Fr 10.7.The Prestige (Christopher Nolan, 2006)
Fr 17.7. Life of Pi (Ang Lee, 2012)
Fr 24.7. Lucy (Luc Besson, 2014) 
Do 30.7.  L‘illusioniste (Sylvain Chomet, 2010)*
Fr 7.8. Romeo + Juliet (Baz Luhrmann, 1996)
Fr 14.8. The Imaginarium of Dr. Parnassus  (2009)
Fr 21.8. Into the Wild (Sean Penn, 2007)
Fr 28.8. Big Fish (Tim Burton, 2003)*

Alle Filme FSK 12, ausser * FSK 6. Filme in deutscher Fassung

 

Reisen Sie spielerisch durch die Jahrhunderte

Modellautos

Modellautos

Ein Ausflug ins Spielzeugmuseum Riehen ist eine unvergessliche Reise in eine fast vergessene Welt. Eine Welt des Zaubers alter Spielzeuge, faszinierender Mechanik, blütenweisser Rüschenröckchen, gestrenger Väter und warmherziger Urgrossmütter.

Filigrane Puppen, ratternde Eisenbahnen, historische Krämerläden, buntes Blechspielzeug, geheimnisvolle Zauberlaternen, zischende Dampfmaschinen und zierliche Zinnfiguren erwecken Erinnerungen an die eigene Kindheit zu neuem Leben. Kinder entdecken bei uns Unbekanntes, Lustiges, Kurioses, Kostbares und Spannendes aus der Zeit, als Spielzeuge noch ohne Micro-Chips und Speicherkarten auskamen. Das Spielzeugmuseum Riehen ist aber kein Ort trockener Geschichte. Hier darf angefasst, ausprobiert, gestaunt und gefragt werden! Das und die vielen attraktiven Sonderausstellungen machen das Spielzeugmuseum Riehen zum Reiseziel in die Vergangenheit, das man auch in Zukunft immer wieder gerne besucht.

Im gleichen Haus befinden sich auch das Dorfmuseum und das Rebbaumuseum. Sie erzählen vom Riehener Alltag vor 100 Jahren und der alten Tradition des Weinbaus in der Region.

Spielzeugmuseum Riehen |  Baselstrasse 34, CH-4125 Riehen |  Telefon: +41 (0)61 641 28 29 | Fax: +41 (0)61 641 26 35 | spielzeugmuseum@riehen.ch