Öffnungszeiten:
11 - 17 Uhr, Donnerstags ab 9 Uhr, dienstags geschlossen
 
 

Unser nächster Termin:

Pippi Langstrumpf - Openair-Theater
Samstag, 26. Mai 2018 14:30 – 16:00

Mit dem Theater Arlecchino

Openair-Theater im Museumshof: «PIPPI LANGSTRUMPF» ab 26.5.

Das Spielzeugmuseum Riehen freut sich auch in diesem Sommer das Theater Arlecchino mit mehreren Theateraufführungen im Museumshof begrüssen zu dürfen. Ab dem 26. Mai spielt das Basler Theater die wunderbare Geschichte «PIPPI LANGSTRUMPF» von Astrid Lindgren im traumhaften Rosengarten des Museums - ein besonderes Erlebnis unter freiem Himmel! An sieben Nachmittagen kann man zusammen mit der Seemanns-Tochter viele Abenteuer auf der Bühne erleben. Das Theater Arlecchino hat die Geschichte von Astrid Lindgren bearbeitet und in Dialekt übersetzt.

Mit den Aufführungen des Stücks «Pippi Langstrumpf» greift das Museum ein Thema auf, dass in diesem Jahr mehrmals und in unterschiedlichen Formen präsentiert wird. So wird am 9. September eine neue Sonderausstellung mit dem Titel «Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt - P.V.R.P.E. Langstrumpf» eröffnet. Zusätzlich können Kinder ab 10 Jahren an mehreren Terminen im August und September im Rahmen des «Bau mit!»-Projekts an einer grossen Villa-Kunterbunt mitbauen, die dann Teil der Ausstellung wird.

Die Produktion eignet sich für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie. Gespielt wird in Schweizer Mundart (Dialekt).
Dauer: ca. 2 x 45 Minuten plus Pause.

Spieldaten:

26.5., 14.30 Uhr (Türöffnung 14:00 Uhr) 
27.5., 14.30 Uhr (Türöffnung 14:00 Uhr) 
30.5., 14.30 Uhr (Türöffnung 14:00 Uhr) 
2.6., 14.30 Uhr (Türöffnung 14:00 Uhr) 
3.6., 14.30 Uhr (Türöffnung 14:00 Uhr) 
9.6., 14.30 Uhr (Türöffnung 14:00 Uhr) 
10.6., 14.30 Uhr (Türöffnung 14:00 Uhr)

Ticketkauf:
www.ticketino.ch
www.theater-arlecchino.ch

Preise:
Kinder: CHF 15.-
Erwachsene: CHF 20.-
Reduktion mit dem Familienpass/ Familienpass plus

Bei unsicherem Wetter geben Tel. 061 331 68 56 oder www.theater-arlecchino.ch Auskunft! Muss eine Vorstellung abgesagt werden, können gekaufte Tickets bei uns auf eine andere Vorstellung umgebucht werden, oder Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Es spielen: Jennifer Bühler, Silvio Fumagalli, Silas Glanzmann, Manuela Glanzmann, Salomé Héritier, Markus Jeppesen, Inge Rüppel und Reinhardt Stehle
Text: Peter Keller
Regie: Maya Zimmermann
Bühnenbild: Peter Keller
Bühnenbau: Franz Reichlin; Kostüme: Pia Sigrist Ausstattung: Silvia Alioski
Technik: Sonja Oswald

Einladung ins Spiel-Wohnzimmer

Unser «Weilen ohne Eilen» Ausstellungsprojekt geht in die Verlängerung! Das beliebte Spielwohnzimmer ist voll von Spielsachen aus dem vergangenen Jahrhundert und mit allem darf gespielt werden!  Ob beim Kinder-Coiffeur, in der Spielhöhle, in der Kinder-Post, im Kaufmannsladen, in der Nähecke oder in der Kinderküche – überall gibt es altes Spielzeug neu zu entdecken. Und wer mal ein bisschen Pause braucht, der setzt sich einfach auf den Sessel und geniesst das bunte Treiben.

Das Spiel-Wohnzimmer hat zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet.

 

Spielzeugmuseum Riehen |  Baselstrasse 34, CH-4125 Riehen |  Telefon: +41 (0)61 641 28 29 | Fax: +41 (0)61 641 26 35 | spielzeugmuseum@riehen.ch