Donnerstag, 11. Juni 2015 – Montag, 2. November 2015

Roland Roure

  • Roland Roure
  • Roland Roure
  • Roland Roure
  • Roland Roure

Spielzeug ist Kunstwerk ist Spielzeug ist Kunstwerk ist ...

 

Wir haben das Glück, in der Ausstellung, «Roland Roure. Spielzeug ist Kunstwerk ist Spielzeug ist Kunstwerk ist ...», einen Künstler präsentieren zu dürfen, der das Thema Spielzeug ganz anders beleuchtet als dies bis jetzt in unserem Museum geschehen ist. Mit seinen spielerischen Kunstwerken lädt uns Roland Roure in eine faszinierende Welt von Clowns, Jongleuren, Seiltänzerinnen, Akrobaten, Seeleuten, aber auch Schiffen, Traktoren, Baggern und Autos ein. Zur Herstellung seiner Objekte lässt er die Materialien sprechen - so entsteht aus einer Sardinendose ein Liebespaar und aus altem Draht ein Frauengesicht. Mit seinen Objekten verwischt Roure die Grenze zwischen Kunstwerk und Spielzeug und widersetzt sich damit auf humorvolle Weise einer klaren Einordnung.

Roland Roures Spielzeugwelt hat uns inspiriert, für das Begleitprogramm Sommer 2015 in die Welt von Kleinkunst und Zauberei, Zirkuswesen und Gauklerei einzutauchen und für das Herbstprogramm 2015 das Thema «handmade» anzugehen.  

 

Medienspiegel    
20.6.2015 Badische Zeitung An der Schnittstelle zwischen Kunst und Spielzeug
14.7.2015 Die Oberbadische  Eintauschen in eine fantastische Welt

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Spielzeugmuseum Riehen!

Spielzeugmuseum Riehen
Baselstrasse 34, CH-4125 Riehen
Telefon: +41 (0)61 646 81 00
E-Mail: spielzeugmuseum@riehen.ch

 

Impressum

Datenschutz

Öffnungszeiten
Mo: 11 – 17 Uhr
Di: geschlossen
Do: ab 9 Uhr

Mi-So: 11 – 17 Uhr

Geschlossen am 24. - 26. Dezember, 31. Dezember & 1. Januar

Spielzeugmuseum Riehen |  Baselstrasse 34, CH-4125 Riehen |  Telefon: +41 (0)61 641 28 29 | Fax: +41 (0)61 641 26 35 | spielzeugmuseum@riehen.ch