Sonntag, 22. September 2019 – Freitag, 31. Januar 2020

Puppen. Eine Sammlung von Doris Im Obersteg-Lerch

Die Stiftung Im Obersteg ist wegen ihrer herausragenden Sammlung ein Begriff in der Kunstwelt. Die Gründerin der Stiftung, Doris Im Obersteg-Lerch, pflegte aber noch eine ganz andere Sammlerpassion. In ihrem Nachlass befanden sich rund 220 Puppen, die dem Spielzeugmuseum Riehen als Dauerleihgabe angeboten wurden, mit dem Wunsch sie in einer Ausstellung und Publikation der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Angebot wurde voller Tatendrang angenommen – und gleichzeitig stellte sich die Frage: 220 Puppen – was tun?

In der Ausstellung und der gleichnamigen Publikation (erschienen bei Schwabe) sieht, liest und spürt man, wie ein etwas angestaubtes Objekt zu neuem Leben erweckt wird. Die Vernissage der Ausstellung und die Präsentation der Publikation findet am 22. September um 11 Uhr statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Spielzeugmuseum Riehen!

Spielzeugmuseum Riehen
Baselstrasse 34, CH-4125 Riehen
Telefon: +41 (0)61 646 81 00
E-Mail: spielzeugmuseum@riehen.ch

 

Impressum

Datenschutz

Öffnungszeiten
Mo: 11 – 17 Uhr
Di: geschlossen
Do: ab 9 Uhr

Mi-So: 11 – 17 Uhr

Geschlossen am 24. - 26. Dezember, 31. Dezember & 1. Januar

Spielzeugmuseum Riehen |  Baselstrasse 34, CH-4125 Riehen |  Telefon: +41 (0)61 641 28 29 | Fax: +41 (0)61 641 26 35 | spielzeugmuseum@riehen.ch